Symbolfoto

FF Bad Ischl: Ölspur in der Götzstraße

Vermutlich auf Grund technischen Gebrechens zog heute ein Personenkraftfahrzeug eine Ölspur durch die Götzstraße. Der Fahrzeuglenker meldete sich umgehend in der Zeugstätte der freiwilligen Feuerwehr Bad Ischl.

Der anwesende hauptamtliche Mitarbeiter veranlasste daraufhin eine Alarmierung des Zuges der Gemeindebediensteten der freiwilligen Feuerwehr Bad Ischl. Daraufhin rückten 12 Mann mit LAST und RLF-A2000 zum Einsatzort aus. Mittels Ölbindemittel wurde die Ölspur gebunden.

Somit konnte man um 15:55 Uhr den Einsatz wieder beenden.

Quelle: FF Bad Ischl