BFKDO Hollabrunn: Landesfeuerwehrjugendlager 2017

45. Landestreffen der NÖ Feuerwehrjugend - Das größte Zeltlager Österreichs

Heiß, nass, lustig, staubig, toll, großartig, sehr heiss, super, leiwand, voi super waren so etwa die gesammelten Meinungen rund um das große Landesfeuerwehrjugendlager 2017 in Neuhofen an der Ybbs.

186 Feuerwehrmitglieder aus dem Bezirk Hollabrunn waren unter den insgesamt 5580 Lagerteilnehmern

Donnerstagfrüh, teilweise schon 04:00 morgens, ging es los, immerhin galt es sich die besten Zeltplätze zu sichern. Von Donnerstagnachmittag bis Samstagabend waren die verschiedenen Bewerbe angesagt. Die Siegerehrung fand schließlich Sonntagmorgen statt, direkt danach traten die Gruppen, müde aber zufrieden, den Heimweg an.

Dank der guten Vorbereitungen der Feuerwehrjugendbetreuer(innen) und durch die "Generalprobe" im Rahmen der Bezirksfeuerwehrjugendbewerbe konnten diesmal alle 17 Feuerwehren aus dem Bezirk Hollabrunn ihr Bewerbsziel erreichen.

Neben den eigentlichen Bewerben ging es natürlich in erster Linie um dem Spass. Aufgrund der heissen Temperaturen stand natürlich das Element Wasser dabei im Mittelpunkt. Auch Bezirkssachbearbeiterin für Feuerwehrjugend, Sandra Grafeneder, hatte es das ein und andere Male kalt erwischt.

Bezirksfeuerwehrkommandant Alois Zaussinger freut sich über die Begeisterung der Kids "Neben der gelebten Kameradschaft und den sozialen Kontakten bereiten diese Bewerbe die Jugendlichen auch auf ihren aktiven Dienst vor. Durch die tolle Arbeit unserer Feuerwehrjungendbetreuer und bei einer Teilnehmerzahl von 5.580 Jugendlichen ist die Zukunft der NÖ Feuerwehren auf gutem Weg."

Neben dem Bezirksfeuerwehrkommando waren auch wieder alle vier Abschnittsfeuerwehrkommanden mit dabei.

Quelle: BFKDO Hollabrunn