BF Wien: Frau stirbt bei Zimmerbrand

Bei einem Zimmerbrand in Wien-Floridsdorf ist eine bettlägerige Frau verstorben. Von der Feuerwehr musste die Brandintensität mit einer Löschleitung unter Atemschutz vermindert werden, um zur Wohungsinhaberin vordringen zu können.

Die im Schlafzimmer vorgefundene leblose Person wurde außerhalb des Gefahrenbereichs an die Berufsrettung Wien übergeben, die aber nur mehr den Tod feststellen konnte.

Der Brand konnte anschließend rasch abgelöscht werden. Das stark verrauchte Stiegenhaus wurde mittels Hochleistungslüfter belüftet.

Die Brandursache ist Gegenstand von Ermittlungen. Weitere Personen wurden nicht verletzt.

Anzahl der Einsatzkräfte: 27, Einsatzfahrzeuge: 6

Quelle: MA 68 – Feuerwehr und Katastrophenschutz der Stadt Wien

Leider keine Internetverbindung!