Gefahrenbereich

Zwei Kräne in der Favoritner Oberlaaer Straße umgestürzt

Ein Schwer- und zwei Leichtverletzte

Mit einem mobilen Autokran sollte auf einer Baustelle auf einem Firmengelände in der Favoritner Oberlaaer Straße ein Turmdrehkran aufgestellt werden. Dabei stürzten beide Kräne um. Es gab drei zum Teil schwer verletzte Personen. …weiterlesen

Webmaster


Symbolfoto

Berufsfeuerwehr Wien rückt vermehrt zu Adventkranzbränden aus

Noch bevor die vierte Kerze am Adventkranz angezündet wird, verzeichnet die Berufsfeuerwehr Wien vermehrt Einsätze wegen brennender Adventkränze. Ernsthaft Verletze gab es bis jetzt glücklicherweise nicht, meist wurde schlicht vergessen, die Kerzen auszublasen. Die Schäden in den betroffenen Wohnungen sind aber oft beträchtlich, vor allem durch den Brandrauch. …weiterlesen

Webmaster


Stiegen bremsen verirrten Reisebus bei der Schiffsanlegestelle Reichsbrücke

Stiegen bremsen verirrten Reisebus bei der Schiffsanlegestelle Reichsbrücke

Aus für die Berufsfeuerwehr Wien nicht eindeutig feststellbaren Gründen verlor der Lenker eines Reisebusses bei der Schiffsanlegestelle bei der Reichsbrücke die Orientierung. Fahrgäste befanden sich keine in dem Fahrzeug. …weiterlesen

Webmaster


Sturmeinsätze im Bezirk Krems

Der Sturm hat am Samstag und Sonntag auch die Feuerwehren im Bezirk Krems auf Trab gehalten. Alleine am Sonntag gingen in der Bezirksalarmzentrale Dutzende Notrufe ein, sagt Andreas Herndler, Chef des Stabes im Bezirksfeuerwehrkommando: „Von Sonntagfrüh bis etwa 16.00 Uhr waren es 129 Einsätze. Man könnte also sagen: Jede Feuerwehr im Bezirk Krems war durchschnittlich einmal im Einsatz.“ …weiterlesen

Webmaster