FF FohnsdorfBrennender Holzhaufen beschäftigte Feuerwehr

FF Fohnsdorf: Brennender Holzhaufen beschäftigte Feuerwehr

Zu einem morgendlichen Brandeinsatz rückten am 22. Juni die Fohnsdorfer Florianis in den Ortsteil Wasendorf aus. Ein Holzhaufen geriet in Brand und musste von der Feuerwehr gelöscht werden.

Mittels einem Hochdruckrohr und einem C-Strahlrohr bekämpften die Feuerwehrleute, teilweise unter Verwendung von Atemschutzgeräten, die Flammen. Mit Hilfe der Gemeinde, die mit einem LKW samt Kran anrückte, konnte der Haufen auseinanderzerlegt und abgelöscht werden. Damit genügend Löschwasser zur Verfügung stand, wurde eine Zubringerleitung von einem nahe liegenden Hydranten errichtet.

Die Feuerwehr Fohnsdorf war mit drei Fahrzeugen und 16 Kräften rund zwei Stunden mit der Brandbekämpfung beschäftigt.

Quelle: Ehgartner, FF Fohnsdorf