FF Mariazell: Fugenvergussmaschine und Gasflasche in Brand

Am 18. 07. 2016 um 07.37 Uhr wurde die Feuerwehr Mariazell zur Unterstützung der ortszuständigen Feuerwehr Gußwerk zu einen Brandeinsatz in der Straßenmeisterei Gußwerk alarmiert. Eine Fugenvergussmaschine geriet aus noch unbekannter Ursache in Brand. Kurz darauf hat das Feuer auf eine der zwei an der Maschine angebrachten Propangasflaschen übergegriffen.

Sofort nach dem Eintreffen der Feuerwehr wurde mit den Tanklöschfahrzeugen begonnen den Brand zu löschen und die Gasflaschen zu kühlen, eine Zubringleitung aus der Salza zur Wasserversorgung wurde gelegt.

Durch die Löscharbeiten wurde jedoch das gebundene Öl an der Maschine ausgeschwemmt und gelang über einen Oberflächenkanal in die Salza. Dort wurde sofort eine Öl-Sperre errichtet.

Durch den Einsatz der Feuerwehren konnte eine größere Explosion sowie ein weiteres ausbreiten des Brandes vermieden werden. Zum Glück gab es keine Verletzten.

Am Einsatzort:

FF Gußwerk mit KLF und TLF-A 1000
FF Mariazell mit TLF-A 3000, TLF 2000, LKW, VF
Exekutive

Quelle: FF Mariazell, FM Christian SPROSEC