BF Wien: Zimmerbrand in Favoriten

In der Nacht von gestern auf heute ist in einem dreigeschossigen Mehrparteienwohnhaus, in Wien-Favoriten, in einer Erdgeschosswohnung ein Brand ausgebrochen.

Beim Eintreffen der Berufsfeuerwehr Wien traten bereits Flammen aus einem der Wohnungsfenster, mehrere Mieter standen bereits an ihren Fenstern und andere Mieter wiederum waren im verrauchten Gangbereich.

Sämtliche Personen, welche an den Fenstern standen, wurden mittels Drehleiter, jene Personen welche im verrauchten Bereich waren, wurden unter Atemschutz mittels Fluchtfiltermasken, in Sicherheit gebracht. Alle geretteten Personen wurden an die Berufsrettung Wien übergeben. In Summe wurden von der Berufsrettung Wien 5 Erwachsene sowie ein Kind hospitalisiert.

Der Brand wurde mit zwei Löschleitungen im sogenannten umfassenden Angriff unter Atemschutz gelöscht und anschließend der verrauchte Bereich mittels Hochleistungslüfter belüftet.

Anzahl der Einsatzkräfte: 39, Fahrzeuge: 8

Quelle: MA 68 – Feuerwehr und Katastrophenschutz der Stadt Wien