Drehleiter

Brand in Wohnhaus-Dachgeschoss unter Kontrolle

(Wien/OTS/RK) – Gut zehn Stunden nach erster Alarmierung stehen die Zeichen auf Entspannung: Laut Auskunft der Berufsfeuerwehr Wien (MA 68) ist der Dachgeschossbrand in Simmering jetzt, Samstagabend, unter Kontrolle. Die „Alarmstufe 5“ bleibt aufrecht, und die Feuerwehr kämpft weiter gegen die Flammen – der Brand ist aber eingehegt, nun geht es sukzessive an Nachlöscharbeiten. Die Rettung brachte fünf Verletzte in Spitäler; umliegende Gebäude (u.a. Amtshaus, Kirche, Schule) blieben unbeschädigt. Der örtliche Verkehr wird weiterhin umgeleitet. …weiterlesen

Webmaster


Zimmerbrand in Wien-Favoriten

Vier Verletzte

Bei einem Wohnungsbrand im 4.Stock eines mehrstöckigen Gebäudes wurden Montagabend 4 Personen verletzt – darunter ein Kleinkind. Als die ersten Feuerwehrkräfte wenige Minuten nach der Alarmierung eintrafen, schlugen bereits Flammen aus 2 straßenseitigen Fenstern der Wohnung. …weiterlesen

Webmaster



Wohnungsbrand in Villach-Lind

Atemschutztrupp im Einsatz

Kurz nach 13:30 Uhr meldeten mehrere Anrufer über den Feuerwehrnotruf eine starke Rauchentwicklung aus den Fenstern einer Wohnung eines Mehrparteienhauses im Stadtteil Lind. Unverzüglich wurde Alarmstufe 2 für die Hauptfeuerwache Villach und die Freiwillige Feuerwehr Vassach ausgelöst. …weiterlesen

Webmaster


Küchenbrand in Innenstadtlokal; Außenangriff über 2 Drehleitern

Massive Rauchentwicklung, zwei Personen verletzt

Gegen 9:00 Uhr vormittags meldeten mehrere Anrufer über Notruf 122 der Einsatzzentrale der Feuerwehr Villach eine massive Rauchentwicklung im Dachbereich eines Wohnhauses in der Lederergasse. Unverzüglich wurde Alarmstufe 2 für die Hauptfeuerwache Villach und die FF Vassach ausgelöst. …weiterlesen

Webmaster