FF Judendorf-Straßengel: Streckensicherung bei Radrennen

Am Sonntag, den 25.09.2016 fand in der Gemeinde Gratwein-Straßengel zum 18. Mal das Radrennen statt. Auch in diesem Jahr wurde Feuerwehrkommandant ABI Bernhard Konrad gebeten, die Streckensicherung sowie auch Begleitfahrzeuge für das Radrennen zu organisieren und abzustellen.

Zusammen mit dem Veranstalter, der Polizei und der Behörde konnte ein gute Streckensicherung im Vorfeld besprochen werden.

In Summe stellten die Freiwilligen Feuerwehren Judendorf-Straßengel, Gratwein, Stattegg und Feldkirchen bei Graz 40 Mitglieder als Hinweisgeber bzw. Organe der Straßenaufsicht sowie 4 Fahrzeuge.

Zusammen mit der Polizei konnte bei diesem Radrennen ohne Vorkommnisse die Streckensicherung durchgeführt werden.

Dank ergeht auch an Oberbrandinspektor Ing. Rainer Pongratz, der die Organisation der Streckenposten übernahm.

Nach der Veranstaltung konnten alle 40 Feuerwehrmitglieder und 17 Polizisten auf eine unfallfreie Veranstaltung zurück blicken.

Quelle: FF Judendorf-Straßengel, ABI Bernhard Konrad