Kommandant

Motorrad gegen PKW - Verkehrsunfall auf der L303 in Preding

Verkehrsunfall auf der L303 in Preding

„Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person“, so lautete der Einsatzbefehl für die Feuerwehren Preding und Zwaring-Pöls am 1. Mai um 14:31 Uhr. Von der FF Preding, die übrigens gerade ihren Maibaum-Frühschoppen feierte, und auch von der FF Zwaring-Pöls machten sich Kameraden/innen auf dem Weg zum Einsatzort auf der Landesstraße 303 Richtung Graz. …weiterlesen

Webmaster


Gemeinsam für die Sicherheit der Hagenberger Bevölkerung. Das neue Kommando der FF Hagenberg besteht aus (v.l.n.r.): Schriftführer Georg Riernößl, Kommandant-Stv. Gottfried Wegerer, Kommandant Konrad Remplbauer, Kassier Martin Korczynski

Gemeinsam für die Sicherheit der Hagenberger Bevölkerung

Ein neues Führungsteam gewählt haben die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Hagenberg. Konrad Remplbauer wurde mit überragender Mehrheit in seiner Funktion wiedergewählt und steht nun weitere fünf Jahre an der Spitze der Hagenberger Feuerwehr. Als stellvertretender Kommandant wurde Gottfried Wegerer, bisheriger Zugskommandant, gewählt. …weiterlesen

Webmaster



Symbolfoto

LH Mikl-Leitner: „Ein großes und herzliches Dankeschön an alle Feuerwehren und alle Feuerwehrmitglieder“

St. Pölten (OTS/NLK) – Technische Einsätze, Brände, Brandsicherheitswachen, Katastrophen: Wenn sie gebraucht werden, sind die niederösterreichischen Feuerwehren zur Stelle. Vor kurzem konnten Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner, LH-Stellvertreter Stephan Pernkopf und Landesfeuerwehrkommandant Dietmar Fahrafellner die Einsatzbilanz der Freiwilligen Feuerwehren für das Vorjahr vorlegen. Landeshauptfrau Mikl-Leitner betonte dazu am Sonntag in der Radiosendung „Forum Niederösterreich“: „Die Bilanz für das Jahr 2017 zeigt, dass unsere Feuerwehren Großartiges geleistet haben. So haben die 1.719 Freiwilligen Feuerwehren in Niederösterreich im Vorjahr insgesamt 65.270 Einsätze bewältigt. Und sie haben bei Unfällen, Bränden oder Katastrophen 2.395 Menschen geholfen bzw. gerettet. Und dieses Engagement verdient unsere allergrößte Wertschätzung und Anerkennung. Daher an alle Feuerwehren, an alle Feuerwehrmitglieder, ein ganz großes und herzliches Dankeschön.“ …weiterlesen

Webmaster


v.l. Hauzinger, Bgm. Pichler, Selker, Schrattenecker, Scheuringer

Wie bei allen oberösterreichischen Feuerwehren fanden auch bei der Feuerwehr Andorf die obligatorischen Wahlen, wie sie alle 5 Jahre durchzuführen sind, am Samstag, den 24. Februar statt.  …weiterlesen

Webmaster