BFV Liezen / SchlüßlmayrUnwettereinsatz - Sperre der B320

BFV Liezen: Unwettereinsatz sorgte für Sperre der B320

Die kurzweiligen aber heftigen Sturmböen heute Abend führten zu einer knapp einstündigen Blockade der Ennstalbundesstraße zwischen Gröbming und Pruggern, am sogenannten Simeter-Bühel. Grund: ein stattlicher Baum wurde entwurzelt und war über eine Hangmauer auf die Straße gestürzt; glücklicherweise wurde kein Fahrzeug in das Geschehnis verwickelt.

Um 21:37 Uhr erging die Alarmierung der Feuerwehr Gröbming. Nach Eintreffen an der Einsatzstelle sicherten die Einsatzkräfte die Straße ab. Für Einrichtung einer Sperre bzw. Ableitung bei Pruggern wurde die hiesige Feuerwehr nachalarmiert. Der Baum musste an der Mauerkrone mittels Motorsägen durchtrennt und anschließend vom Kran der Wechselladerfahrzeuges geborgen und abtransportiert werden. Nach erfolgten Reinigungs- und Aufräumarbeiten rückten die Feuerwehren wieder in ihre Rüsthäuser ein, die B320 wurde um 22:15 Uhr wieder für den Verkehr freigegeben.

Im Einsatz:

FF Pruggern mit KLF-A
FF Gröbming mit LFB-A, WLF-K und MTF-A (13 Mann)
Polizei Gröbming
Straßenmeisterei Gröbming

Quelle: BVF Liezen, OBI d.V. Christoph Schlüßlmayr