FF Ohlsdorf: Eine Dienstuniform für den kleinsten "Feuerwehrhund"

Er ist nicht gerade der Größte, aber mit der neuen Dienstuniform sieht er aus wie ein Großer. Benjamin, ein 3 ½ Jahre alter Zwergpinscher ist für sein Herrchen neben seinem neuen Hobby "Feuerwehr" das Wichtigste.

Mülleder Helmut, seit dem Frühjahr 2014 Mitglied bei der Freiwilligen Feuerwehr Ohlsdorf (Oö) ist mehr als begeistert von seinem neuen Hobby "Feuerwehr" und verbringt sehr viel Zeit für die derzeitige Ausbildung zum Feuerwehrmann. Als Haustier legte sich der 33-jährige Ohlsdorfer vor 3 ½ Jahren einen Zwergpinscher zu. Getauft wurde der Kleine auf den Namen Benjamin und ist seither ein treuer Wegbegleiter des Ohlsdorfers. Der kleine, nur 2,6 Kilo leichte Rüde stammt aus dem Niederösterreichischen St. Pölten.

"Als ich noch Berufskraftfahrer war, durfte Benjamin immer auf meinen Fahrten in Europa mitfahren", so das Herrchen, wie er eine sehr liebe Verbindung zu seinem Hund herstellte. Benjamin darf wirklich alles, fast alles.

Da Helmut Mülleder so begeistert von der Feuerwehr und deren Arbeit ist, bat er seine Mutter für seinen kleinen, treuen Freund Benjamin eine Uniform anzufertigen. Gesagt, getan, eine alte ausgeschiedene Uniform wurde an Benjamin angepasst und für den "Winterdienst" mit einem wärmenden Innenfutter versehen. Rund fünf Stunden hat Helmuts Mutter dafür aufgewendet. Das Resultat kann sich sehen lassen und so erhielt die Uniform auch noch ein paar feine Details, wie den Ortsnamen, einen Dienstgrad und einen Kappenknopf.

Ein richtiger Rettungshund wird Benjamin wahrscheinlich nicht werden, aber als "Hundeamtswalter" darf er gerne bei der Feuerwehr Ohlsdorf seinen Dienst versehen.

Quelle: FF Ohlsdorf, HAW Stefan Pamminger
www.ff-ohlsdorf.at