FF Wies: Schadstoffeinsatz mit 5 Feuerwehren

Am 25.01.2018 um 9:55 Uhr wurde die FF Wies zu einem T17-Schadstoffeinsatz alarmiert. Grund der Alarmierung war ein massiver Ölaustritt, welcher in einem Seitenbach der Weißen Sulm gelangte.

Nach der Ersterkundung der FF Wies wurden sofort 4 Ölsperren in diesem Seitenbach errichtet und 2 weitere in der Weißen Sulm. Weiteres wurden die Feuerwehren Pölfing-Brunn, Dietmannsdorf i. Sulmtal, Prarath und Deutschlandsberg nachalarmiert um weitere Sperren in der Weißen Sulm in Richtung Gasselsdorf zu errichten.

Momentan stehen 5 Feuerwehren mit 26 Mann und 9 Fahrzeugen, die Polizei sowie die Firma Saubermacher im Einsatz welcher noch einige Stunden dauern wird bis das ganze Öl gebunden und fachgerecht entsorgt ist.

Quelle: FF Wies

Zum Seitenanfang

Leider keine Internetverbindung!