FF Statzendorf: Tödlicher Forstunfall in Kuffern

Am Mittwoch, den 24. Jänner wurde die Freiwillige Feuerwehr Statzendorf zum bereits fünften Einsatz im neuen Jahr alarmiert. Das Meldebild lautete “T2 Person in Notlage” in Kuffern. Ein Forstunfall wurde vermutet.

Innerhalb kürzester Zeit standen neben der Freiwilligen Feuerwehr Statzendorf auch die Freiwillige Feuerwehr Kuffern, das Rote Kreuz Herzogenburg und das Notarzteinsatzfahrzeug St. Pölten im Einsatz.
Leider kam für den Patienten jede Hilfe zu spät. Die Feuerwehr barg den Verunglückten mittels Korbschleiftrage.

Die FF Statzendorf spricht allen Angehörigen des Verunglückten ihre tiefste Anteilnahme aus.

Quelle: Markus Kral, LM
Sachbearbeiter Öffentlichkeitsarbeit u. Dokumentation

Zum Seitenanfang

Leider keine Internetverbindung!