FF Klosterneuburg: Personensuche auf der Donau

Montagfrüh gingen Meldungen ein, dass der Kapitän eines Schubverbandes, auf der Donau Höhe Tuttendörfl aus bisher unbekannter Ursache über Bord gegangen sein soll.

Sofort wurden mehrere Boote zu Wasser gelassen und eine groß angelegte Suche gestartet. Gemeinsam mit den Feuerwehren Korneuburg, Langenzerdorf und Kritzendorf sowie der Polizei Wien wurde der Bereich großräumig abgesucht.

Nach rund zwei Stunden intensiver Suche musste der Einsatz leider erfolglos abgebrochen werden.

Quelle: FF Klosterneuburg , Matthias Hecht