BF Wien: Kollision eines PKWs und eines LKWs – 2 Personen verletzt.

Heute Nachmittag ist es in Wien – Donaustadt aus unbekannter Ursache zur Kollision eines PKWs und eines LKWs gekommen.

Durch den Zusammenstoß wurde der LKW gegen einen geparkten PKW gedrückt. Die beiden, unmittelbar am Unfall beteiligten Fahrzeuge wurden im Frontbereich beschädigt.

Die Lenkerin des PKWs erlitt als Folge des Unfalls Verletzungen unbestimmten Grades. Sie wurde gemeinsam mit der Berufsrettung Wien aus ihrem Fahrzeug befreit, von dieser erstversorgt und zu weiteren Untersuchungen ins Krankenhaus gebracht.

Aufgrund der Beschädigung des LKW-Fahrerhauses war der Lenker des Lastkraftwagens in seinem Fahrzeug eingeschlossen. Zu dessen Befreiung musste die Fahrertüre mittels hydraulischem Rettungsgerät geöffnet werden. Der Lenker des Lieferwagens wurde ebenfalls für weitere Abklärungen vom Rettungsdienst ins Krankenhaus verbracht.

Die Unfallfahrzeuge wurden von der Fahrbahn entfernt, ausgeflossene Betriebsstoffe gebunden und die Fahrbahn provisorisch gereinigt.

Anzahl der Einsatzkräfte: 20, Fahrzeuge: 5

Quelle: MA 68 - Feuerwehr und Katastrophenschutz der Stadt Wien