FF Andorf: Schwerer Verkehrsunfall in Andorf mit zwei Verletzten

Nach einem schweren Verkehrsunfall wurden die Feuerwehren Andorf und Pimpfing nach Hof alarmiert. Am späten Nachmittag wollte eine Lambrechtnerin auf der Andorferstraße nach links in Richtung Hof abbiegen. Der hinten nachkommende Lenker aus Raab sah das abbiegende Fahrzeug vermutlich zu spät, verriss sein Auto nach links und prallte dabei frontal in den Wagen eines entgegenkommenden Grieskirchners.

Durch die Wucht des Anpralles wurden die PKW schwer beschädigt und die Lenker teilweise schwer verletzt. Die Aufgabe der eingesetzten Feuerwehren bestand darin, die Fahrzeuge zu bergen, die Fahrbahn zu reinigen und den Verkehr an der Unfallstelle gemeinsam mit der Polizei zu regeln. Nach gut einer Stunde war die Andorferstraße wieder ungehindert befahrbar und konnte der Einsatz damit beendet werden.

Quelle: FF Andorf

Scroll to top