FF St. Georgen i.A.: Aufräumarbeiten nach Verkehrsunfall

Am Donnerstag, den 7. Juli 2016 wurde die Feuerwehr St. Georgen zu Aufräumarbeiten nach einem Verkehrsunfall auf die Autobahnauffahrt gerufen. Im Abbiegestreifen zur Autobahnauffahrt kollidierten aus bisher unbekannter Ursache zwei PKWs.

Die Insassen konnten die Fahrzeuge selbst verlassen und wurden mit Verletzungen unbestimmten Grades von der Rettung versorgt.

Die Feuerwehr unterstützte die Abschleppunternehmen bei der Bergung der Fahrzeuge, band augeflossenen Betriebsmittel und reinigte die Fahrbahn.

Eingesetzte Feuerwehren: FF St. Georgen im Attergau
Mannschaftsstärke: 15 Mann
Zeitdauer: 1 Stunde

Quelle: FF St. Georgen im Attergau

Zum Seitenanfang

Leider keine Internetverbindung!