Abschleppunternehmen

Fahrzeugbrand auf der Südautobahn

Kurz vor 9 Uhr vormittags meldeten zahlreiche Anrufer eine Fahrzeugbrand auf der A2 Südautobahn kurz nach der Auffahrt Faakersee in Fahrtrichtung Klagenfurt. Seitens der Hauptfeuerwache rückten 2 Tanklöschfahrzeuge unverzüglich aus. Bereits auf der Anfahrt konnte eine massive Rauchwolke erkannt werden. …weiterlesen

Webmaster


Auffahrunfall auf der A9 vor dem Selzthaltunnel

Am Montagvormittag, 02.07.2018 wurden wir gemeinsam mit der Feuerwehr Gaishorn um 10:42 Uhr zu einem „Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person“ auf die A9 alarmiert. Kurz vor dem Tunnel Selzthal kam es zu einem Auffahrunfall mit drei Pkw, glücklicherweise waren keine Personen eingeklemmt. …weiterlesen

Webmaster


PKW rollt selbständig in Seebach

Gegen 4:45 Uhr wurde die Hauptfeuerwache gemeinsam mit der Freiwilligen Feuerwehr Zauchen und Landskron von der Polizei zu einer PKW Bergung in die Millstätter Straße alarmiert. Ein abgestellter PKW kam aus noch nicht genau geklärter Ursache ins Rollen und stürzte, glücklicherweise ohne den Lenker, über eine Mauerer über den Fahrbahnrand und kam am Dach im dortigen Seebach zu liegen, so Brandmeister Regenfelder Martin, Zugskommandant der Hauptfeuerwache Villach. …weiterlesen

Webmaster


Verkehrsunfall in Freidorf/Frauental

Am Freitag den 08.Juni 2018 wurde die Freiwillige Feuerwehr Freidorf per stillem Alarm um 13:57 Uhr in die Zeierlingerstraße alarmiert. In einem Waldstück lag ein um gestürzter Baum auf der Fahrbahn, diesem wollte ein PKW Lenker mit seinem Fahrzeug ausweichen. …weiterlesen

Webmaster


Schwerer Verkehrsunfall auf der Südautobahn in Fahrtrichtung Klagenfurt kurz nach dem Knoten Villach

Kurz nach halb 7 Uhr morgens wurde die Hauptfeuerwache Villach gemeinsam mit der FF Zauchen zu einem schweren Verkehrsunfall auf die Südautobahn in Fahrtrichtung Klagenfurt kurz nach dem Knoten Villach alarmiert. Nach Eintreffen unseres Technischen Zuges wurde erkannt, dass sich ein Fahrzeug schwer beschädigt auf der Überholspur befindet und glücklicherweise keine Person mehr im Fahrzeug eingeklemmt war. …weiterlesen

Webmaster