T. Stopper Brand eines Waldstückes in Gressenberg

BFVDL: Wieder Brandstiftung in Gressenberg

Am Freitag, dem 26. Mai 2017, wurden die Feuerwehren Gressenberg, Grünberg-Aichegg und Schwanberg zum Brand eines Waldstückes nach Gressenberg alarmiert.

Wiederum bemerkte ein aufmerksamer Autolenker die Rauchschwaden nahe der Gemeindestraße in Gressenberg und setzte den Notruf ab. Einsatzleiter HBI Johannes Aldrian berichtet von folgender Situation: „Beim Eintreffen der Einsatzkräfte wurden an drei Stellen eines Waldes Feuerstellen entdeckt. Sofort wurde mit der Brandbekämpfung begonnen.“ Zur Sicherstellung der Wasserversorgung sorgten die Tanklöschfahrzeuge der eingesetzten Feuerwehren.

Da es sich mit großer Wahrscheinlichkeit um Brandstiftung handelt, haben Polizeibeamten die Ermittlungen in diese Richtung aufgenommen.

Quelle: BFVDL, BI d.V. Thomas Stopper, BA