MA 68 LichtbildstelleBrand auf Dach einer Maschinenhalle im Kraftwerk Simmering

BF Wien: Brand in Kraftwerk

Brand auf Dach einer Maschinenhalle im Kraftwerk Simmering

Vermutlich aufgrund eines technischen Gebrechens in einer Halle geriet das Dach eines Gebäudes auf dem Kraftwerksareal in Brand. Die ersten Löscharbeiten in etwa 10 Meter Höhe wurden von der Betriebsfeuerwehr begonnen. Parallel dazu wurde die Berufsfeuerwehr Wien alarmiert, die standardmäßig bei Alarmierungen in solchen Betrieben Alarmstufe 2 auslöst.

Während die Anlage heruntergefahren und abgeschaltet wurde, bekämpften die Feuerwehrleute der Berufsfeuerwehr mit vier Löschleitungen den Brand und verhinderten erfolgreich ein Übergreifen der Flammen auf Nebengebäude.

Auf dem Hallendach fing die Isolierung auf einer Fläche von etwa 100 Quadratmeter Feuer und musste mit Schaum abgelöscht werden. Dazu wurde das Hallendach auf einer Länge von etwa 40 Meter aufgeschnitten. Die allerletzten Glutnester waren um 16:00 Uhr gelöscht.

Bei dem Einsatz gab es keine Verletzte.

Anzahl der Einsatzkräfte: 88, Einsatzfahrzeuge: 25

Quelle: MA 68 – Feuerwehr und Katastrophenschutz der Stadt Wien