BFK Krems: 40. BezirksFeuerwehrLeistungsBewerb in Gloden

Bereits zum 40. Mal fand der BezirksFeuerwehrLeistungsBewerb des Bezirkes Krems am 11. Juni statt. Dieser Jubiläumsbewerb im Jahr 2016 wurde von der Freiwilligen Feuerwehr Gloden (Gemeinde Lichtenau) abgehalten. Der Bewerb wurde von den Kameraden der FF Gloden mustergültig vorbereitet und konnte dank der kurzen Wegstrecken zwischen Bewerbsplatz, Staffellaufbahn sowie Festzelt auch bei den Teilnehmern punkten.

76 Gruppen stellten sich der Herausforderung und bestritten den Bewerb, welcher gleichzeitig als "Generalprobe" für den Landesfeuerwehrleistungsbewerb dient. Diese beachtliche Teilnehmeranzahl übertrifft alle, seit dem Jahr 2011 abgehaltenen Feuerwehrleistungsbewerbe im Bezirk Krems. Dies zeigt, wie wichtig solche Veranstaltungen für die Kameradschaft und den Zusammenhalt unter den Bewerbsgruppen im Feuerwehrwesen sind.

Bei noch guten und vor allem trockenen Witterungsverhältnissen konnte Bezirksfeuerwehrkommandant OBR Martin Boyer den Bewerb gegen 12:00 Uhr eröffnen. Bürgermeister Andreas Pichler wünschte den anwesenden Gruppen viel Erfolg für die kommenden Stunden.

Die Bewertung übernahm der im Bezirk Krems bereits bestens bekannte und geschätzte Bewerbsleiter EBR Karl Radinger mit seinem erfahrenen Team.

Als krönendes Highlight startete um 16:00 Uhr der bereits zur Tradition gewordene Bezirks - FireCup. Bei diesem Bewerb treten ähnlich wie beim Landesfeuerwehrleistungsbewerb die Besten aller teilnehmenden Bewerbsgruppen des Bezrksfeuerwehrleistungsbewerbes aus dem Vorjahr in einem Parallelbewerb gegeneinander an. Die Besucher sowie die restlichen Bewerbsgruppen waren von den Leistungen der Gruppen begeistert. Besonders hervorzuheben ist hier die Leistung der Bewerbsgruppe Sperkental, welche beim FireCup eine Zeit von 31,98 Sekunden für den Aufbau der kompletten Löschleitung erreicht haben!

Die Siegerehrung des 40. BFLB startete gegen 18:00 Uhr. OBR Martin Boyer konnte zu dieser einige Ehrengäste, wie Landtagspräsident Ing. Hans Penz, Landtagsabgeordneten Josef Edlinger, seitens der BH Krems Mag. Ing. Christian Pehofer, Bürgermeister Andreas Pichler sowie die Abschnittsfeuerwehrkommanden begrüßen.

Aufgrund der schlechter gewordenen Witterungsbedingungen wurden die Reden der Ehrengäste sehr kurz gehalten. Landtagspräsident Ing. Hans Penz gratulierte in seinen Grußworten allen Gruppen für die wirklich tollen Erfolge. Schließlich wurde von EBR Karl Radinger die Siegerverkündung durchgeführt. Die musikalische Untermalung während der Siegerehrung erfolgte durch den Musikverein Lichtenau.

Das Bezirksfeuerwehrkommando Krems bedankt sich für die rege Teilnahme an diesem Bewerb und gratuliert allen Bewerbsgruppen für die wirklich hervorragenden Leistungen!

ERGEBNISSE:

Bronze ohne Alterspunkte / Bezirk
1. Sperkental
2. Gloden 1
3. Krems-Egelsee 1

Bronze mit Alterspunkten / Bezirk
1. Krems/Donau
2. Großreinprechts 1
3. Geyersberg

Silber ohne Alterspunkte / Bezirk
1. Gloden 1
2. Großreinprechts 2
3. Marbach im Felde

Silber mit Alterspunkte / Bezirk
1. Großreinprechts 1
2. Unterbergern
3. Albrechtsberg 2

Bronze ohne Alterspunkte / Verschiedene Feuerwehren
1. Obergrünbach
2. Preinreichs

Bronze mit Alterspunkte / Verschiedene Feuerwehren
1. AFKDO Mautern

Bronze ohne Alterspunkte / Gäste
1. Großnondorf

Silber ohne Alterspunkte / Gäste
1. Groß Gerungs III

ERGEBNISSE FIRECUP:

Ohne Alterspunkte
1. Gloden
2. Sperkental
3. Marbach im Felde

Mit Alterspunkte
1. Großreinprechts
2. Krems

Quelle: BFK Krems, OBI Christoph Firlinger
http://www.bfk-krems.at