Staffellauf

22. Bundesfeuerwehrjugendleistungsbewerb in Wien; St.Martin

Der 22. BFJLB in der Bundeshauptstadt ist geschlagen

Oberösterreich stellte mit den Plätzen 1 bis 7 einmal mehr seine Vormachtstellung innerhalb der österreichischen Feuerwehrjugend unter Beweis. Zum Bundeschampion 2018 kürte sich (wie auch 2016 im Ländle) die Jugendgruppe „Bad Mühllacken“. Die Zeit von 43,28 sec. beim Hindernislauf und 65,09 sec. beim Staffellauf (jeweils 0 Fehlerpunkte) führte zum Bundessieg. …weiterlesen

Webmaster


2. Bereichsfeuerwehr-Leistungsbewerb 2018 in Mitterberg; Einmarsch

27 Bewerbsgruppen stellten sich der „Generalprobe“ für den Landesfeuerwehr-Leistungsbewerb 2018 in Murau und erlangten das Feuerwehrleistungsabzeichens (FLA) in Bronze. Bei optimalen Wettkampfbedingungen fand am Samstag, den 16.06.2018, in Mitterberg der 2. Bereichsfeuerwehr-Leistungsbewerb statt. Kommandant HBI Markus Trinker sorgte dabei mit seinen Kameraden für die optimalen Wettkampfbedingungen. …weiterlesen

Webmaster


38. Bezirksfeuerwehrjugendleistungsbewerb; Drosser Sportplatz zum Bewerbsplatz für Jugend umfunktioniert

Dross – Sportplatz zum Bewerbsplatz für Jugend umfunktioniert

Zum 38. Bezirksfeuerwehrjugendleistungsbewerb des Bezirkes Krems am Samstag, 2. Juni 2018, wurde der Drosser Sportplatz zum Treffpunkt der Feuerwehrjugend. Im Einzelbewerb und beim Gruppenbewerb legten die Jugendlichen Bestzeiten auf den Rasen. Gegen 17 Uhr konnten die Pokale im beisein zahlreicher Ehrengäste übergeben werden. …weiterlesen

Webmaster


Bewerb08 2018; Löschangriff

Florianijünger beim Leistungstest – Bezirksbewerb 2018 in Brückl

Im Ernstfall muss jeder Handgriff sitzen. Im Rahmen des Leistungsbewerbes stellten sich die Feuerwehren des Bezirkes St. Veit an der Glan der Überprüfung von Mannschaft und Gerät. Am Freizeitgelände in Brückl bewiesen die Florianijünger am Samstag, dem 2. Juni 2018 ihre Leistungsfähigkeit. Die Hitze rang den 19 Mannschaften einiges ab, der Präzision beim Löschangriff und der Schnelligkeit beim Staffellauf machte dies jedoch keinen Abbruch.

Sieger

Am Ende gingen die Kameraden aus Straßburg mit GrpKdt. Ewald Aichelburger im Bewerb Bronze A als Sieger hervor. Die schnellste Zeit hatte die FF Treffelsdorf mit GrpKdt. Klaus Ertl im Bewerb Bronze B. In Silber A siegte die FF Lölling mit Grp.Kdt. Christian Pirolt. Grp.Kdt. Georg Jandl holte mit seinen Kameraden der Feuerwehr Hörzendorf-Projern den Sieg in der Wertungsklasse Silber B.

Organisiert durch das Bezirksfeuerwehrkommando St. Veit an der Glan und der Feuerwehr Brückl ging ein unfallfreier und kameradschaftlicher Wettbewerb über die Bühne bei dem Bezirksfeuerwehrkommandant Friedrich Monai selbst als aktiver Teilnehmer mit vollem Eifer dabei war. Im Rahmen der Siegerehrung gratulierte er allen und überreichte die schwer erkämpften Leistungsabzeichen.

Ergebnisreihung

Platz Bronze A Bronze B Silber A Silber B
1 Straßburg Treffelsdorf Lölling Hörzendorf-Projern
2 Lölling Hörzendorf-Projern Straßburg Friesach
3 Straßburg St. Veit/Glan Guttaring
4 Guttaring Kraig
5 Altenmarkt Friesach
6 Grades Althofen
7 Gurk
8 Brückl

 

Quelle: BFKdo. St.Veit/Glan, BI MMag. Wilhelm Mitterdorfer

Webmaster