FF Bad Ischl: Ischler Ferienhit zu Besuch bei der Hauptfeuerwache

Heute Nachmittag war der Ischler Ferienhit zu Besuch bei der Hauptfeuerwache Bad Ischl. Nach der Begrüßung der interessierten Kinder durch die Kameraden folgte ein Einblick in das Leben eines Feuerwehrmannes. So wurde die persönliche Schutzausrüstung den Kindern präsentiert.

Anschließend folgte eine Führung durch die Zeugstätte. Im eigenen Feuerwehrmuseum konnten sich die Kinder einen Überblick verschaffen, wie das Feuerlöschen früher von statten ging. In der Einsatzleitzentrale wurde veranschaulicht, wie die Koordinierung der Einsätze in dieser erfolgt. Natürlich wurde auch über die eigene Alarmierungsanlage ein Pager ausgelöst.

Danach folgte für die Kinder wohl der aufregendste Teil des Nachmittags: die Führung durch den Fuhrpark. Nachdem die verschiedenen Fahrzeuge und deren Gerätschaften erklärt wurden, stand eine Spritztour mit den Einsatzfahrzeugen auf dem Programm. Mit der Drehleiter ging es auf luftige 30 Meter hinauf.

Auf Grund der Hitze wurden schließlich das Hydroschild und der Falttank, welcher mit Wasser befüllt wurde, aufgebaut. Somit war für eine entsprechende Abkühlung gesorgt.

Bei einer kleinen Stärkung der Kinder im Aufenthaltsraum der Wehr klang der sehr interessante “Feuerwehrnachmittag” aus.

Die Kameraden der FF Bad Ischl hoffen, dass sich auf Grund dieses Nachmittages so mancher Teilnehmer entschließt, Mitglied bei einer Ischler Feuerwehr zu werden. (Mitglied werden). Die Übungsabende der Jugendgruppe der FF Bad Ischl finden ab Schulbeginn wieder wöchentlich jeden Freitag statt.

Quelle: FF Bad Ischl

Zum Seitenanfang

Leider keine Internetverbindung!