FF Ternitz: Baum blockierte die B26

Am Vormittag des 23.02.2017 wurde die Feuerwehr Ternitz-Sieding zu einem Sturmschaden gerufen. Auf der B26 zwischen Sieding und Stixenstein ist ein Baum über die Straße gestürzt.

Nach Absicherung der Einsatzstelle, um ein gefahrloses Arbeiten zu ermöglichen, konnte der umgestürzte Baum relativ rasch von der Fahrbahn entfernt werden. Während der Arbeiten konnte die B26 nur einseitig befahren werden. Nach 50 Minuten konnte die Feuerwehr wieder ins Gerätehaus einrücken und die Einsatzbereitschaft herstellen.

Im Einsatz stand die Feuerwehr Ternitz-Sieding mit 5 Mann und 2 Fahrzeugen sowie die Straßenmeisterei Neunkirchen.

Quelle: Gerhard Zwinz