BFV Liezen: Murenabgänge im Bezirk Liezen

Nach tagelangen Unwettereinsätzen bedingt durch die intensiven Niederschläge stehen die Feuerwehren im Bezirk Liezen nun einer neuen Herausforderung gegenüber.

Durch die aufgeweichten Böden kommt es vermehrt zu kleineren und größeren Murenabgängen, der eingesetzte Sturm tut sein Übriges, das Wurzelwerk der Bäume findet im aufgeweichten Boden zu wenig Halt, was die Gefahr des Umstürzens von Bäumen und Abgehen von Muren noch weiter erhöht.

Von Murenabgängen betroffen sind etwa die L713 bei Krumau zwischen Admont und Trieben, welche derzeit gesperrt ist, ebenso die Schoberpaßbundesstraße B113 bei Selzthal Höhe Melzen. Parallel dazu stehen Feuerwehren ihren Mann bei Pumpeinsätzen – vorwiegend im Paltental aber aktuell auch in Donnersbach.

Derzeit im Einsatz:

FF Trieben
FF Rottenmann
FF Selzthal
FF Admont
FF Donnersbach

Quelle: BVF Liezen, OBI d.V. Christoph Schlüßlmayr

Scroll to top

Leider keine Internetverbindung!