Mure

Nach erneuten sintflutartigen Regenfällen zahlreiche Keller in Mariazell überflutet

Nach erneuten sintflutartigen Regenfällen zahlreiche Keller in Mariazell überflutet

Zu einem noch stärkeren Unwetter als gestern ist es heute am 7. Juni, ab 14.00 Uhr im Mariazellerland gekommen. Sintflutartige Regenfälle überschwemmten mehrere Keller und Straßen. …weiterlesen

Webmaster


Erneute Unwettereinsätze im Bezirk Deutschlandsberg

Nur zwei Tage nach dem verehrenden Unwetter im Raum Deutschlandsberg und Groß St. Florian, zog am Fronleichnamstag, dem 31. Mai 2018, ein erneutes Gewitter mit Starkregen über den Bezirk Deutschlandsberg. Dieses Mal lag der Hotspot weiter südlich in der Marktgemeinde Schwanberg, wo sich aufgrund des starken Regens in kürzester Zeit eine große Menge an Oberflächenwasser ansammelte und mehrere Keller überflutete. …weiterlesen

Webmaster


Feuerwehren kämpften in der Nacht, Verklausungsbeseitigung Öblarn

Seit gestern Abend standen nach einem Starkregenereignis erneut 28 Feuerwehren mit 350 Mann im Unwettereinsatz

Bereits seit Nachmittag war ein Rückhaltebecken am Gröbminger Hausberg „Kammspitze“ gebrochen, weshalb der in Folge über die Ufer getretene Hofmanningbach Überflutungen in Gröbming verursachte, die Feuerwehren pumpten zahlreiche Keller aus. …weiterlesen

Webmaster


Dutzende Murenabgänge im Bezirk Liezen

Nachdem heute eine Unwetterfront mit ausgiebigem Starkregen über den Bezirk zog, heulten zahlreiche Sirenen im größten Bezirk Österreichs. Hot Spots waren vor allem Täler südlich der Enns, so waren die Kleinsölk, die Großsölk, das Walchental (Öblarn) und das Donnersbachtal aufgrund mehrerer Murenabgänge über viele Stunden komplett von der Umwelt abgeschnitten und sind es zum Teil noch immer. …weiterlesen

Webmaster