FF Pasching: Stundenlanger Einsatz nach Starkregen

Am Mittwoch den 01. Juni 2016 war das Gemeindegebiet von Pasching erneut von punktuell sintflutartigen Regenfällen betroffen. Um 14:31 Uhr erfolgte die erste Alarmierung der Freiwilligen Feuerwehr Pasching, weitere Einsätze folgten binnen weniger Minuten.

Wiederum wurden zahlreiche Keller, Straßen und Unterführungen überflutet. Durch die massiven Regenmassen stand eine Tiefgarage und die angrenzenden Kellerabteile teilweise unter Wasser, mehrere Straßen waren nicht mehr befahrbar und mussten für den Verkehr gesperrt werden.

Wie bereits Tage zuvor standen die Einsatzkräfte der Feuerwehr Pasching erneut bis in die späten Abendstunden mit 45 Mann und sämtlichen Fahrzeugen rund 8 Stunden bei insgesamt 26 Einsätzen im Dauereinsatz.

Quelle: FF Pasching, OFM Dominik Wögerbauer