AFK Pregarten: Null Sicht im Tunnel

Jährliches Training für Brandeinsätze im Straßentunnel

Am letzten Ferien-Samstag fand das jährliche Training für Brandeinsätze im Straßentunnel der Südportal-Feuerwehren des Tunnel Götschka in Unterweitersdorf statt. Unter den wachsamen Augen der Ausbildner der FF Unterweitersdorf wurden zahlreiche Mitglieder der Feuerwehren Schweinbach, Gallneukirchen, Pregarten, Pregartsdorf, Wartberg und Hagenberg ausgebildet.

Beim Ausbildungsthema “Schlauchmanagement” galt es für die Atemschutzträger, den Aufbau der Löschleitungen unter massiv eingeschränkten Sicht- bzw. Platzverhältnissen durchzuführen. Für die Station “Suchen & Retten” wurde der Gemeindebauhof zum Tunnel “umfunktioniert”. Sechs Autos wurden positioniert und mit Statisten und Puppen besetzt, die es zu retten galt. Die Arbeit der Einsatzkräfte wurde durch eine eigene “Maskenverblendung” und laute Beschallung zusätzlich erschwert und somit weitgehend realistisch gestaltet.

Ziel dieses Trainings ist es, die Kameraden auf Einsätze im Straßentunnel bestmöglich vorzubereiten und Abläufe zu optimieren um im Ernstfall rasch und effektiv helfen zu können. Für den Einsatzfall steht auf jeden Fall eine sehr gut ausgebildete Feuerwehrmannschaft bereit.

Bericht: FM Benjamin Müller, FF Unterweitersdorf

Quelle: AFK Pregarten, OAW Georg Riernößl

Zum Seitenanfang

Leider keine Internetverbindung!