FF Krumbach: Ölspur auf der Hochneukirchenstraße

Am späten Nachmittag des 11. Mai 2021 wurde die FF Krumbach zu einem Schadstoffeinsatz auf der Hochneukirchenstraße im Bereich Sägemühle gerufen. Ein Betonmischer hatte auf Grund eines technischen Problems Hydrauliköl auf der Hochneukirchenstraße bis zum Kreuzungsbereich zur B55 verloren.

Die Mitglieder der FF Krumbach banden das Hydrauliköl mittels Ölbindemittel und beseitigten den Rest mittels Restölentferner und mittels Straßenwaschanlage des HLF3. Zur Absicherung des betroffenen Bereichs wurde die Straßenverwaltung verständigt, die den Bereich mit Verkehrszeichen versah.

Quelle: FF Krumbach, Norbert Stangl, Bezirkssachbearbeiter für Öffentlichkeitsarbeit