FF Bad Ischl Kleinkind in Wohnung eingesperrt

FF Bad Ischl: Kleinkind in Wohnung eingesperrt

Türöffnungseinsatz für die Hauptfeuerwache Bad Ischl

In einem Mehrparteienhaus fiel eine Wohnungstür hinter der Mutter zu. Nachdem sich in der Wohnung ein Kleinkind befand, rief die besorgte Mutter die freiwillige Feuerwehr und die Polizei um Hilfe.

Nach dem Eintreffen wurde umgehend mittels Spezialwerkzeug der Versuch, die Wohnungstüre zu öffnen, gestartet. Zeitgleich wurde die Drehleiter in Stellung gebracht, um bei etwaigen Problemen bei der Türöffnung, schnellstmöglich über ein gekipptes Fenster einsteigen zu können.

Nach kurzer Zeit konnte die Türe geöffnet werden und das erleichterte Kleinkind in die Arme der Mama geschlossen werden.

Im Einsatz standen 14 Mann mit drei Fahrzeugen und eine Streife der Polizei Bad Ischl.

Quelle: FF Bad Ischl