OBI Martin Garber, FF Wies Verkehrsunfall in Wies

BFVDL A2: Verkehrsunfall in Wies

PKW gegen LKW

Die Alarmierung zum technischen Einsatz erfolgte für die Feuerwehr Wies am 18. Dezember kurz vor sieben Uhr morgens über die Rufempfänger. Ein PKW war im Bereich „Unterer Markt“ mit einem Lastkraftwagen kollidiert. Alle Beteiligten hatten Riesenglück und blieben unverletzt.

Allerdings wurde der PKW so stark beschädigt, dass er fahrunfähig an der Unfallstelle stand und die Ortsdurchfahrt von Wies blockierte.
Mittels Rangierrollen wurde das Wrack gehoben und von der Landesstraße verbracht. Während der kurzzeitigen Totalsperre wurden noch Fahrzeugteile aufgesammelt, ausgelaufene Betriebsmittel gebunden und die Fahrbahn gereinigt.

Die Feuerwehr Wies stand mit zwei Fahrzeugen und 14 Mann rund eine Stunde im Einsatz. Weiters war auch die Polizei vor Ort.

Bericht: OBI Martin Garber, FF Wies

Quelle: BFVDL A2, LM d.V. Ferdinand Semmernegg / Pressebeauftragter Abschnitt 02