FF Bad Ischl: Verkehrsunfall auf der B145

Auto krachte gegen mehrere Bäume

Heute Morgen wurde der erste Bereitschaftszug der Hauptfeuerwache Bad Ischl zu Aufräumarbeiten nach einem Verkehrsunfall auf die B145 alarmiert. Ein Lenker geriet mit seinem PKW rechts von der Straße ab und krachte gegen mehrere Bäume.

Der Fahrer wurde dabei unbestimmten Grades verletzt und vom Roten Kreuz zur weiteren Versorgung ins Krankenhaus gebracht. Das beschädigte Fahrzeug wurde mit Hilfe eines Krans wieder auf die Straße gehoben und einem alarmierten Abschleppunternehmen übergeben.

Im Einsatz standen 14 Mann mit vier Fahrzeugen der Hauptfeuerwache Bad Ischl, ein SEW vom Roten Kreuz Bad Ischl und eine Streife der Polizei.

Quelle: FF Bad Ischl