BF Wien: Drei Verletzte bei Verkehrsunfall in Favoriten

Zwei PKWs waren im Kreuzungsbereich Hofherrgasse und Erlachgasse aus bisher unbekannter Ursache zusammengestoßen. Dabei wurden drei Personen unbestimmten Grades verletzt, davon zwei Personen in einem Fahrzeug eingeklemmt.

Durch den Zusammenprall wurde ein Fahrzeug auf den Gehsteig zwischen der Hausmauer und geparkten PKWs geschleudert, der andere Wagen schlitterte mit abgerissenem Vorderrad noch einige Meter weiter und touchierte drei geparkte PKWs bis er stehen blieb. In diesem Wagen wurden zwei Personen eingeklemmt.

Die Berufsfeuerwehr Wien befreite die eingeschlossenen Personen mit hydraulischen Rettungsgeräten und übergab alle verletzten Personen zur notfallmedizinischen Versorgung an die Berufsrettung Wien.

Die Berufsfeuerwehr Wien stellte die Autowracks gesichert auf Parkplätzen nahe dem Unfallort ab, beseitigte zwei umgefahrene Verkehrsschilder und band ausgeflossenes Motoröl und Kühlflüssigkeit mit Bindemittel.

Ausgerückt: 12:15 Uhr, Einsatz beendet: 14:15 Uhr
Anzahl der Einsatzkräfte: 18, Einsatzfahrzeuge: 4

Quelle: MA 68 – Feuerwehr und Katastrophenschutz der Stadt Wien

Zum Seitenanfang

Leider keine Internetverbindung!