FF St. Georgen i.A.: Verkehrsunfall am Ortsrand

Am 09.06.2017 kurz nach Mittag wurde die FF St. Georgen i. A. von der Polizei zu Aufräumarbeiten nach einem Verkehrsunfall alarmiert.

Am Ortsrand von St. Georgen ereignete sich ein Verkehrsunfall mit zwei beteiligten PKW. Seitens der Feuerwehr wurden die auslaufenden Betriebsmittel gebunden und das kontaminierte Erdreich entfernt.

Eine leichtverletzte Person wurde bis zum Eintreffen des Roten Kreuzes erstversorgt und anschließend von diesen ins Krankenhaus Vöcklabruck gebracht.

Die Unfallfahrzeuge wurden rasch von einem ortsansässigem Unternehmen abtransportiert, wodurch auch die FF St. Georgen nach kurzer Zeit die Einsatzbereitschaft wiederherstellen konnte.

Quelle: FF St. Georgen im Attergau, HBM Michael Kiener

Zum Seitenanfang