FF Bad Ischl: PKW Überschlag in Lauffen

Um 22:30 Uhr wurden die Feuerwehren Lauffen und Bad Ischl zu einem Verkehrsunfall auf die B145 alarmiert. Eine Lenkerin verlor die Kontrolle über ihr Fahrzeug.

Nach einem Überschlag blieb es auf dem Dach liegen. Zum Glück blieb die Insassin unverletzt.

Die Florianis hoben den PKW mit dem Kran des schweren Rüstfahrzeuges wieder auf die Straße und reinigten die Fahrbahn von herum liegenden Teilen. Das Auto wurde von einem Abschleppunternehmen übernommen.

Im Einsatz standen 23 Mann mit fünf Fahrzeugen von den Feuerwehren Lauffen und Bad Ischl sowie eine Streife der Polizei und ein SEW vom Roten Kreuz.

Quelle: FF Bad Ischl