FF Schwarzenau Zwei Fahrzeuge wurden von der Fahrbahn entfernt.

FF Schwarzenau: Fahrzeugbergungen nach Verkehrsunfall

Zu einem Verkehrsunfall kam es am Morgen des 07.12.2016, auf der LB2, kurz nach dem Ortsgebiet Stögersbach in Fahrtrichtung Schwarzenau.

Zwei Fahrzeuge stießen auf der Bundesstraße aus unserer Sicht unbekannter Ursache zusammen. Während ein Audi A4 im Straßengraben auf den Rädern zum Stillstand kam, verblieb ein Range Rover auf der Fahrbahn.

Unser Kommandant wurde von den Kameraden der FF Stögersbach kontaktiert und ersucht, die Fahrzeugbergungen mit unserem LAST mit Ladekran durchzuführen.

Gegen 08:20 Uhr begaben sich zwei Kameraden zum Unfallort. Aufgrund der Tatsache, dass der Range Rover nicht mehr lenkbar war, mussten wir das Fahrzeug aus dem Gefahrenbereich bergen und gesichert abstellen. Ein Abschleppunternehmen transportierte das Fahrzeug schließlich ab.

Der Audi wurde ebenfalls aus dem Straßengraben gehoben und gesichert abgestellt. Laut unserer Information wurde mindestens eine Person bei diesem Unfall unbestimmten Grades verletzt.

Quelle: FF Schwarzenau