Verkehrsunfall in St. Georgen im Attergau

Am Abend des 29.04.2016 wurde die FF St. Georgen zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person in den Ortsteil Lohened alarmiert.

Ein PKW hatte den Vorrang missachtet und kollidierte mit einem zweiten, worauf beide Fahrzeuge in einem Garten zum Stehen bzw. Liegen kamen.
Eine Person konnte sich aus dem in Seitenlage befindlichen PKW nicht befreien. Von unserer Seite wurde ein Zugang über den Kofferraum geschaffen, die Kopfstützen entfernt und die Person befreit.
Anschließend wurde noch das Abschleppunternehmen bei der Bergung der PKW unterstützt und ausgeflossene Betriebsmittel gebunden.

Glück im Unglück hatten die am Unfall beteiligten Personen, denn niemand wurde dabei ernsthaft verletzt.

Eingesetzte Einsatzkräfte: FF St. Georgen im Attergau, FF Strass im Attergau, Rotes Kreuz St. Georgen, Polizei St. Georgen
Mannschaftsstärke: 25 Mann
Zeitdauer: 1,5 Stunden

Quelle: FF St. Georgen im Attergau