ff-althofen.at Auf der B317 kam es am 1.3.2016 zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei Fahrzeugen und einem LKW

FF Althofen: Verkehrsunfall auf B317

Im Kreuzungsbereich der B317 und der Friesacher Straße (Abfahrt Althofen) kam es am Dienstag, dem 1. März 2016 gegen 9.30 Uhr, bei einem Abbiegemanöver, zu einer Kollision zwischen zwei Fahrzeugen und einem LKW.

Um 9.34 Uhr wurden die Feuerwehren Althofen, Micheldorf und Friesach alarmiert. Die Einsatzmeldung der LAWZ Kärnten, dass eine Person in einem Unfallfahrzeug eingeklemmt sei, bestätigte sich zum Glück nicht.

Beim Unfall wurden drei Personen verletzt, durch das Rote Kreuz versorgt und ins Krankenhaus eingeliefert.

Die Aufgabe der Feuerwehren bestand in der Absicherung der Unfallstelle, dem Abklemmen der Batterien sowie dem Binden von ausgelaufenen Betriebsmitteln. Der Abtransport der Unfallfahrzeuge erfolgte durch ein privates Abschleppunternehmen.

Während der Einsatztätigkeiten war die B317 im Unfallbereich gesperrt bzw. nur erschwert passierbar.

Gegen 10.40 Uhr konnte alle Einsatzkräfte wieder einrücken und die Einsatzbereitschaft herstellen.

Weitere Einsatzkräfte:

  • FF Micheldorf
  • FF Friesach
  • Polizei
  • Rotes Kreuz

Quelle: FF Althofen