Kärnten

Waldbrand in Villach-Zauchen rasch gelöscht

Zwei Feuerwehren im Einsatz

Kurz nach 13:00 Uhr wurden die Hauptfeuerwache Villach sowie die örtlich zuständige FF Zauchen zu einem Waldbrand im Bereich des Ortsteiles Zauchen alarmiert. Ein Anrufer meldete einen größeren Brand im Waldbereich. …weiterlesen

Webmaster


PKW stürzt über Straßenböschung

PKW stürzt über Straßenböschung

Kurz nach 13:00 Uhr meldete eine Autofahrerin einen Verkehrsunfall auf der B86 in der Nähe der Villacher Alpen Arena, wobei ein Fahrzeug im Straßengraben liegen und sich noch eine Person im Auto befinden solle. …weiterlesen

Webmaster


Tierischer Einsatz im Finanzamt

Zu einem kuriosen Einsatz rückte die Hauptfeuerwache Villach am 13.03. kurz nach 14.00 Uhr aus. Der Brandschutzbeauftragte des Finanzamtes meldete, dass sich ein größerer Vogel im Fluchtstiegenhaus umherfliegt und sich aus eigener Kraft nicht aus seiner misslichen Lage befreien kann. …weiterlesen

Webmaster


154.Jahreshauptversammlung; Ehrung für 35 Jahre Mitgliedschaft Gausterer Jürgen und Ebner Thomas

Im Beisein von Herrn Feuerwehrreferent Stadtrat Harald Sobe, Vertretern des Bezirksfeuerwehrkommandos Villach Stadt, einer Abordnung befreundeter Blaulichtorganisationen, sowie Kameraden von Feuerwehren aus Slowenien und Italien und unserer Partnerfeuerwehr Gloggnitz-Stadt wurde am 9. März die 154. Jahreshauptversammlung der Hauptfeuerwache Villach abgehalten. …weiterlesen

Webmaster


Jahreshauptversammlung

Neues Rüstlöschfahrzeug für 2022 geplant

Nach einem Fototermin und einer Gedenkminute für die verstorbenen Kameraden wurde die diesjährige Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Globasnitz eröffnet. Im abgelaufenen Jahr wurden die Florianis aus Globasnitz zu insgesamt 29 Einsätzen, davon 17 technischen, gerufen. Dabei wurden 805 Einsatzstunden mit insgesamt 229 Mann/Frau erbracht. Zu den schwierigsten Einsätzen im Jahr 2018 zählten der Großbrand des Wirtschaftsgebäudes in Traundorf, sowie der Wirtschaftsgebäudebrand in Pribelsdorf. Insgesamt leisteten die freiwilligen Helfer rund 4183 Stunden für die Sicherheit der Bevölkerung. …weiterlesen

Webmaster