BF Wien: Verkehrsunfall in Wien Hietzing

In der Nacht von gestern auf heute kam es in der Nähe der Auhofbrücke in Wien Hietzing zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Pkw verunfallte und dabei über die Leitplanke geschleudert wurde.

Anschließend stieß der Pkw gegen einen Lichtmast und kam ca. 20 Meter am Fuße der angrenzenden Böschung bei einem Baum zu liegen.

Der Fahrer konnte sich bereits vor Ankunft der Feuerwehr selbstständig aus dem Wrack befreien, wurde anschließend erstversorgt und an die Rettung übergeben. Andere Fahrzeuge waren in den Unfall nicht involviert bzw. wurden keine weiteren Personen bei dem Unfall verletzt.

Das Autowrack wurde mittels Seilwinde und Ladekran zurück auf das Straßenniveau gebracht und sicher abgestellt.

Anzahl der Einsatzkräfte: 18, Fahrzeuge: 4

Quelle: MA 68 – Feuerwehr und Katastrophenschutz der Stadt Wien