Lichtmast

FahrerInnenloser Reisebus rollt über Gürtel und prallt in U-Bahnstation

FahrerInnenloser Reisebus rollt über Gürtel und prallt in U-Bahnstation

Ein in der Nähe der U6-Station Alserstraße am Gürtel abgestellter, unbesetzter Reisebus hat sich in der Nacht selbstständig gemacht. Das tonnenschwere Fahrzeug rollte aus bisher ungeklärter Ursache den abschüssigen Gürtel hinab und zog eine Spur der Verwüstung. …weiterlesen

Webmaster


Neues Kleinrüstfahrzeug und Lagerhütte für die Feuerwehr Lauffen

Neues Kleinrüstfahrzeug und Lagerhütte für die Feuerwehr Lauffen

Am Montag, den 15.01.2018 konnte die Freiwillige Feuerwehr Lauffen nach langer Zeit des Sparens und unter Beisein von Vertretern der Stadtgemeinde und Feuerwehr von Bad Ischl ihr neues Einsatzfahrzeug in den Dienst stellen. …weiterlesen

Webmaster


Verkehrsunfall und Fahrzeugbergung

Am 20. Dezember 2017 um 00.23 Uhr alarmierte die Landesleitzentrale Florian Steiermark die Freiwilligen Feuerwehren Leoben-Stadt und Leoben-Göß mit dem Alarmstichwort „T10-VU-eingekl“ zu einem Verkehrsunfall mit vermutlich eingeklemmter Person auf der B115a in der Nähe des Portiers 4. Innerhalb kürzester Zeit rückten die beiden Feuerwehren zu diesem Unfall aus. …weiterlesen

Webmaster


LKW rammt mit Ladekran ehemalige Bahnunterführung – ein Verletzter

LKW rammt mit Ladekran ehemalige Bahnunterführung – ein Verletzter

Mit dem Ladekran rammte ein LKW-Fahrer die ehemalige Bahnunterführung in der Breitenleer Straße in Wien-Donaustadt. Der Kran blieb am Brückenbauwerk hängen und hob das gesamte Fahrzeug noch unter der Brücke hoch. Dadurch wurde die Fahrerkabine gegen die Unterseite der Brücke gedrückt, der Fahrer wurde dabei verletzt. …weiterlesen

Webmaster


Neues Rüstlöschfahrzeug der FF-Kremsmünster

„Technische Geräte können nicht altern“, diese saloppe Ansicht teilen die meisten unter uns. Detaillierte Betrachtungen zeigen aber, dass diese Allerwelt-Aussage in keinerlei Hinsicht korrekt ist. Nehmen wir einmal das Feuerwehrwesen genauer unter die Lupe, hier sollte diese Aussage noch mehr Anklang finden, da in diesem Bereich die Geräte nur selten in Verwendung kommen. Ich muss Ihnen jetzt leider gestehen, das stimmt in keinster Weise! Eben genau in diesem Bereich werden die Geräte bei vielen Einsätzen stark beansprucht. Und natürlich muss mit den Geräten geübt werden. Modernisierung durch Digitalisierung und Technologie-Weiterentwicklung verlangen auch im Zuständigkeitsbereich der Feuerwehr neue Geräte. …weiterlesen

Webmaster