FF Fohnsdorf: Nächtlicher Vollbrand einer Holzhütte

Zu einem Brand einer Holzhütte kam es in der Nacht vom Gründonnerstag auf Karfreitag im Gemeindegebiet von Fohnsdorf. Gegen 23:40 Uhr wurden die Feuerwehren Fohnsdorf und Hetzendorf zur Hilfe gerufen, da in der Nähe des Schloss Gabelhofens eine Hütte in Vollbrand stand.

Das ausgebrochene  Feuer konnte schnell unter Kontrolle gebracht werden, da zwei Atemschutztrupps parallel Löscharbeiten mit Hochdruckrohren durchführten.

Zeitgleich versorgte das Fohnsdorfer Tanklöschfahrzeug das TLF aus Hetzendorf mit Wasser.

Nach vereinzelten Nachlöscharbeiten sowie abschließender Kontrolle der Brandstelle mit der Wärmebildkamera, konnte Einsatzleiterin Stefanie Opresnik nach über einer Stunde „Brand aus“ geben.

Insgesamt standen die Feuerwehren Fohnsdorf und Hetzendorf mit vier Fahrzeugen und 19 Kräften bis 01:30Uhr im Löscheinsatz.

Quelle: Ehgartner, FF Fohnsdorf

Zum Seitenanfang

Leider keine Internetverbindung!