Nachlöscharbeiten

Gebäudevollbrand in Kleingartenanlage in Wien - Simmering

Gebäudevollbrand in Kleingartenanlage

Ein nächtlicher Vollbrand eines Kleingartenhauses hat sich auf angrenzende Objekte ausgebreitet. Ein Kleingartenhaus wurde durch den Brand vollständig zerstört, eine weitere Ausbreitung konnte durch die Berufsfeuerwehr Wien verhindert werden. …weiterlesen

Webmaster


Brand in Wohnhaus-Dachgeschoss unter Kontrolle

(Wien/OTS/RK) – Gut zehn Stunden nach erster Alarmierung stehen die Zeichen auf Entspannung: Laut Auskunft der Berufsfeuerwehr Wien (MA 68) ist der Dachgeschossbrand in Simmering jetzt, Samstagabend, unter Kontrolle. Die „Alarmstufe 5“ bleibt aufrecht, und die Feuerwehr kämpft weiter gegen die Flammen – der Brand ist aber eingehegt, nun geht es sukzessive an Nachlöscharbeiten. Die Rettung brachte fünf Verletzte in Spitäler; umliegende Gebäude (u.a. Amtshaus, Kirche, Schule) blieben unbeschädigt. Der örtliche Verkehr wird weiterhin umgeleitet. …weiterlesen

Webmaster


Beherztes Eingreifen von FF Mitglied verhindert Wohnhausbrand; Kontrolle mit Wärmebildkamera

Beherztes Eingreifen von FF Mitglied verhindert Wohnhausbrand

Kurz vor 14:45 meldete eine Feuerwehrkameradin einen Mülltonnenbrand, welcher sich auf die Fassade eines Einfamilienhauses im Stadtteil Landskron auszubreiten drohe. Zwei Mitglieder der Hauptfeuerwache Villach, welche mit Kind und Hund auf einem Sonntagsspaziergang waren, bemerkten eine schwarze Rauchwolke im Bereich eines Wohnhauses. …weiterlesen

Webmaster


Tochter eines Feuerwehrehepaars entdeckte Brand bei Nachbarn

Tochter eines Feuerwehrehepaars entdeckte Brand bei Nachbarn

Am 22.12.2018, um 15:18 Uhr, wurden die Feuerwehren Schwarzenau, Großhaselbach, Stögersbach und Echsenbach zu einem Brandeinsatz (B2) im Ortsgebiet von Schwarzenau alarmiert. Da unsere Feuerwehrjugend gerade das Fertigkeitsabzeichen „Melder“ absolvierte, konnten die ersten Kameraden bereits drei Minuten nach der Alarmierung Richtung Brandort ausrücken. …weiterlesen

Webmaster