FF Unterwaltersdorf: Feuerwehr - Tasten, Fühlen und Ergreifen

Am 28.September durften wir, die Freiwillige Feuerwehr Unterwaltersdorf, einen außergewöhnlichen Vormittag mit Kindern des Bundes-Blindeninstitutes verbringen. Durch das große Interesse und die Offenheit der Kinder konnten wir den Schülern den Feuerwehralltag näher bringen.

Wir teilten uns in Kleingruppen auf, um auf Fragen der Schüler besser eingehen zu können und den Alltag in der Freiwilligen Feuerwehr Unterwaltersdorf greifbar darzustellen. An erster Stelle stand das Kennenlernen der Einsatzgeräte. Es wurden Feuerwehrschläuche, Tragkraftspritze, Hydraulisches Rettungsgerät, Gegenstände zu Verkehrsabsicherung und vieles mehr vorbereitet. Die Funktion jedes einzelnen Gerätes wurde erklärt und danach ging es an das Ertasten und Erproben. Um die Angst vor einem ausgerüsteten Atemschutzträger zu nehmen, verwandelten sich zwei unserer Feuerwehrmitglieder mit Unterstützung der Kinder zu Darth Vader. Ein großes Highlight war die Fahrt mit dem großen Feuerwehrauto. Auf besonderen Wunsch wurde auch das Folgetonhorn und das Blaulicht eingeschaltet.

Zur Stärkung gab es ein gemeinsames Mittagessen, welches durch die Installateurfirma Andreas Janisch gesponsert wurde. Den Abschluss bildete eine Verleihung von Urkunden an die Teilnehmer und einen Pokal für jede Klasse.

Zusammenfassend war es für alle ein sehr lehrreicher Tag.

Bericht: Vanessa Fohr, Hubert Wagner

Quelle: FF Unterwaltersdorf