FF Ohlsdorf und FF Wiesen beim 23. Bergmarathon – HBS sponsert Leiberl u. Kappen

FF Ohlsdorf und FF Wiesen beim 23. Bergmarathon - HBS sponsert Leiberl u. Kappen 1

Am Samstag, den 02. Juli 2011 stand die bereits 23. Auflage des Bergmarathons in Gmunden auf dem Programm. Mit dabei waren auch zwei Feuerwehrmannschaften von den Feuerwehren Ohlsdorf und Wiesen.

Am Vortag wurden die Mannschaften von der Firma HBS – Haas Brandschutz und Sicherheit aus Regau – mit Leiberl und Kappen ausgestattet. Geschäftsführer Stefan Haas verbindet Sicherheit auch mit Sport und wünschte den Teilnehmern Karl Schiffbänker, Andreas Raffelsberger und Michael Thallinger (FF Ohlsdorf) sowie Peter Mayer, Günter Gut und Andreas Preiner (FF Wiesen) viel Erfolg beim diesjährigen Bergmarathon.

Die Mannschaft der Feuerwehr Ohlsdorf startete um fünf Uhr morgens mit der Etappe Gmunden – Ebensee den Halb-Marathon. Um acht Uhr begab sich die Mannschaft der FF Wiesen von Ebensee nach Gmunden und kämpfte somit an der zweiten Halb-Marathon-Strecke. Sozusagen beteiligten sich 3 Männer an der Gesamtetappe welche aus rund 70 Kilometer Wegstrecke und 4500 Höhenmeter bestand.

Auch die Kommandanten HBI Ernst Pesendorfer (FF Ohlsdorf) und HBI Thomas Dreiblmeier (FF Wiesen) hielten den Teilnehmern die Daumen.

Völlig entkräftet schafften beide Mannschaften den jeweiligen Halb-Marathon. Die Kameraden/innen der Feuerwehren Ohlsdorf und Wiesen gratulieren den Teilnehmern zu dieser Spitzenleistung recht herzlich!

Quelle: FF Ohlsdorf
http://www.ff-ohlsdorf.at/

Zum Seitenanfang

Leider keine Internetverbindung!