Brandschutz

Fahrzeugbergung nach einem Verkehrsunfall auf der L151

Am Donnerstag, den 16.Mai kurz nach Mitternacht geriet aus bislang unbekannter Ursache ein geländegängiger PKW von der Straße ab, schlitterte einen Bauzaun entlang, rammte einen Gashausanschlussbock und kam schlussendlich bei einer Zaunecke zum Stillstand. Zum Glück war die Leitung nicht abgerissen und es trat kein Gas aus. …weiterlesen

Webmaster


Großflächiger Dachbrand fordert Berufsfeuerwehr

Kampf gegen Dachbrand dauert an

Fokus derzeit auf Verhindern der Ausbreitung des Feuers

Wien (OTS/RK) – Nach wie vor heißt es „Alarmstufe 5“ für die Berufsfeuerwehr Wien (MA 68) bei der Bekämpfung eines Dachgeschossbrandes im elften Bezirk. Während die Flammen im Gebäudeteil Simmeringer Haupstraße / Ecke Enkplatz größtenteils unter Kontrolle sind, kämpft die Feuerwehr mit gebündelten Kräften aktuell gegen ein Ausbreiten des Feuers auf das Nachbargebäude in der Sedlitzkygasse. …weiterlesen

Webmaster


Verkehrsunfall Kärntnerstraße (Forstingerkreuzung)

Am 04.05.2019 um 20:39 Uhr wurden die Freiwillige Feuerwehr Leoben-Stadt und die Freiwillige Feuerwehr Leoben-Göß mit dem Alarmstichwort „T03-VU-Berg.-Öl“ zu einem Verkehrsunfall Kärntnerstraße (Forstingerkreuzung) alarmiert. Aus unbekannter Ursache stießen zwei Fahrzeuge im Kreuzungsbereich zusammen und blieben in der Mitte der Kreuzung ineinander verkeilt stehen. …weiterlesen

Webmaster


Verkehrsunfall mit 4 PKWs

Am Montag, den 29. April 2019 wurde die FF-Wirts von der Bereichsalarmzentrale Amstetten zu einem Verkehrsunfall mit 3 Fahrzeugen alarmiert. Bei der Ankunft am Einsatzort stellte sich folgendes Bild dar: 4 PKWs waren aus unbekannter Ursache kollidiert, wobei einer der PKWs im Gleisbereich der Ybbstalbahn zu stehen kam. Die Exekutive und das Rote Kreuz waren bereits vor Ort und versorgten die Verletzten. …weiterlesen

Webmaster


Verkehrsunfall auf der B76 im Johngraben

Per Sirenenalarm wurden die Feuerwehren Schamberg, Frauental und Rassach am Mittwoch, den 10. April 2019 um 10:24 Uhr auf die B76 in den „Johngraben“ gerufen. Ein Fahrzeuglenker kam mit seinem Firmenfahrzeug ins Schleudern und blieb seitlich auf der Fahrbahn liegen. Glücklicherweise konnte sich der Lenker selbst aus dem Fahrzeug befreien und blieb unverletzt. …weiterlesen

Webmaster