BFV Weiz: Hochwassereinsätze im Bezirk Weiz

Land unter in weiten Teilen von Ludersdorf-Wilfersdorf

Seit etwa 17 Uhr am 04. Juni befinden sich alle verfügbaren Kräfte der FF Ludersdorf mit sämtlichen Fahrzeugen verteilt im gesamten Gemeindegebiet im Einsatz. Zur Unterstützung sind auch umliegende Feuerwehren bei uns als überörtliche Unterstützung eingesetzt.

Aufgrund eines (wiederholten und extremen) punktuellen Starkregens sind Bäche übers Ufer getreten bzw. dort entstanden wo es normalerweise keine gibt, Häuser bzw. Wohnungen überschwemmt, Straßen sind teilweise vermurt, Keller stehen unter Wasser und müssen ausgepumpt werden. Die Autobahnauf- und Abfahrten Gleisdorf West wurden wegen Überflutung auch gesperrt, der Verkehr wurde von der Polizei und der ASFINAG umgeleitet.

Zur Koordination der Ereignisse errichtete man eine Einsatzleitung im Feuerwehrhaus Ludersdorf. Insgesamt wurden von uns bis jetzt über 15 Einsatzadressen abgearbeitet. Alle unsere Mitglieder_Innen sind in ihren Tätigkeiten bei der Feuerwehr freiwillig und unentgeltlich für den Dienst der Bevölkerung im Einsatz!

DANKE!

Eingesetzte Kräfte in unserem Einsatzgebiet:

  • FF Ludersdorf mit RLFA, TLFA, LKWA und MTF
  • Freiwillige Feuerwehr der Stadt Gleisdorf
  • FF Nitscha
  • Feuerwehr Labuch

Quelle: BFV Weiz, BI d.V. Ing. Patrick Friedl

Zum Seitenanfang