Überflutung

Enormer Niederschlag in der Ortschaft Matzles führte zu Überflutung

Enormer Niederschlag in der Ortschaft Matzles (Gemeinde Waidhofen an der Thaya) hat in kürzester Zeit sechs Keller überflutet, fünf Feuerwehren standen mit Unterwasserpumpen und einer Großpumpanlage in Matzles im Einsatz. Insgesamt standen am Freitag neun Feuerwehren im Bezirk Waidhofen an der Thaya bei Unwetterschäden im Einsatz. …weiterlesen

Webmaster


Überflutungen im Bereich Deutschlandsberg

Durch Starkregen kam es am 15. Mai 2018 in den frühen Morgenstunden zu zahlreichen Einsätzen im Bereich Deutschlandsberg. Abermals wurden die Feuerwehren gefordert und es mussten zahlreiche Keller ausgepumpt sowie auch umgestürzte Bäume beseitigt werden. …weiterlesen

Webmaster



Unwetter fegt über das obere Waldviertel

Unwetter forderte Feuerwehren im oberen Waldviertel. Zahlreiche kleinräumige Überflutungen und umgestürzte Bäume waren die Folge.
Kurz nachdem die Freiwilligen Feuerwehren in den Bezirken Gmünd, Waidhofen/Th. und Zwettl Unwetterwarnungen erhalten hatten, folgten die ersten Alarmierungen. …weiterlesen

Webmaster


Feuerwehren kämpften in der Nacht, Verklausungsbeseitigung Öblarn

Seit gestern Abend standen nach einem Starkregenereignis erneut 28 Feuerwehren mit 350 Mann im Unwettereinsatz

Bereits seit Nachmittag war ein Rückhaltebecken am Gröbminger Hausberg „Kammspitze“ gebrochen, weshalb der in Folge über die Ufer getretene Hofmanningbach Überflutungen in Gröbming verursachte, die Feuerwehren pumpten zahlreiche Keller aus. …weiterlesen

Webmaster