BFV Weiz: Erste Einsatzbilanz der Feuerwehren im Bezirk

Auf Grund von Starkregen und Gewittern kam es heute Dienstag, 04.08.2020 erneut zu zahlreichen Einsätzen im Bereich Weiz. Betroffen war wieder der gesamte südliche Bereich des Bezirkes Weiz, dort hauptsächlich der Großraum Ludersdorf, Gleisdorf und St. Margarethen/R... Der erste Unwettereinsatz wurde um 15:54 Uhr alarmiert.

Auf Grund von extremen Starkregen, Hagelschauern und Gewittern sind Bäche übers Ufer getreten, Häuser bzw. Wohnungen überschwemmt, Straßen sind vermurt, Keller stehen unter Wasser, entwurzelte Bäume sind auf Straßen gefallen. Keller müssen ausgepumpt werden, Häuser gilt es mit Sandsäcken zu schützen, Verklausungen in den Bächen sind zu Beseitigen.

Insgesamt sind bis jetzt 19 Feuerwehren mit etwa 320 Einsatzkräften im Einsatz. Über 90 Einsätze wurden bis jetzt im Einsatzleitsystem disponiert. Die 2 Zivildiener der Bereichswarnzentrale Weiz wurden ab 16:00 Uhr durch 7 Disponenten der Florianbereitschaft unterstützt.

Weitere Bilder auf https://www.facebook.com/FFLudersdorf/posts/1781570265341482

Quelle: BFV Weiz, BI d.V. Ing. Patrick Friedl